mit dem Einkaufen fortfahren

Warenkorb (0)

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Scholl Druckstellen Pflaster Kurotex

Title

die verpackung kann variieren

Nur noch €15.00 bis zur kostenlosen Lieferung!

Mehr Informationen

Das extradünne Scholl Druckstellen Pflaster Kurotex schütz vor Reibung und lindert Druckschmerzen sofort. Es kann für jeden Teil des Fußes zugeschnitten werden oder z.B. als Fersen- oder Zehenkissen auch direkt in den Schuh geklebt werden.

  • Schützt vor Reibung
  • Lindert Druckschmerzen sofort
  • Ideal für eng anliegende Schuhe
  • Ultra dünn
  • Kann für jeden Teil des Fußes zugeschnitten werden
Weitere Informationen

Scholl – der weltweit führende Fußpflegespezialist.

Millionen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen auf die bewährte Markenkompetenz von Scholl, einem der weltweit größten Unternehmen im Gesundheitsmarkt. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung und einem innovativen, qualitätsorientierten Sortiment ist Scholl heute weltweit die Nr. 1* in puncto Fußpflege und schöne Füße.

Scholl bietet ein breites, optimal aufeinander abgestimmtes Fußpflege- und Fußbehandlungssystem, das keine Wünsche offenlässt. So arbeiten wir in Forschung und Entwicklung kontinuierlich an neuen Technologien, die Ihnen das Leben leichter machen. Das Ergebnis sind innovative, hochwertige Premiumprodukte für den Fußpflegemarkt, die höchste Qualitätsanforderungen erfüllen.

* Führende Herstellermarke nach Wert in LEH + Drogeriemarkt Deutschland, Quelle: AC Nielsen, LEH + DM, Dezember 2013Druckstellen entstehen überall dort, wo die Fußhaut zu stark beansprucht wird, regelmäßigem Druck oder häufiger Reibung ausgesetzt ist. Sie sind weit verbreitet: 59% der Bevölkerung leiden unter Druckstellen an den Füßen.* Die Ursachen sind meist enge, nicht eingetragene Schuhe, Barfußlaufen in Schuhen oder Fußfehlstellungen wie Hallux valgus, Hammer- oder Krallenzehen. Als Folge ist die Haut gereizt und gerötet und es bildet sich verstärkt Hornhaut an den betroffenen Stellen. Außerdem kann es auch zu schmerzhaften Hühneraugen, Blasen und sogar Veränderungen im Bewegungsablauf kommen.

Empfindliche Stellen sollten daher durch spezielle Druckschutzpflaster oder –polster geschützt werden. Regelmäßige Fußpflege hilft die Hautelastizität zu erhalten und bequeme Schuhe tragen dazu bei, Druckstellen zu verhindern.Quelle: Dr. med. Dieter Nollau, Orthopädische Chirurgie – Sportmedizin, München. Angabe bezieht sich auf DeutschlandDas Scholl Druckstellen Pflaster extra weich schützt vor Reibung und lindert Druckschmerzen sofort.

Es kann z.b. als Fersen- oder Zehenkissen auch direkt in den Schuh geklebt werden. Das Scholl Druckstellen Pflaster extra weich ist ideal für Sport-, Wander- und Skischuhe. Der Klebstoff wurde dermatologisch getestet. Anwendung:Auf sauberer und trockener Haut anwenden. Pflaster auf die gewünschte Gräße zuschneiden und das Trägerpapier abziehen. Aufkleben und fest andrücken. Bei Hautverletzungen sollten Sie das Druckstellen Pflaster über ein normales Heftpflaster kleben.

Von Kunden empfohlen

Alles über Füße

Neueste Ratschläge
So verwöhnen Sie Ihre Füße mit einer Wellness- Behandlung zu Hause

So verwöhnen Sie Ihre Füße mit einer Wellness- Behandlung zu Hause

PFLEGEN SIE IHRE FUßE MIT EINEM HOME SPA Wir bei Scholl wollen Sie in Bewegung halten und gleichzeitig dafür sorgen, dass Sie sich die Zeit nehmen,...

Mehr
Eingewachsener Zehennagel - Symptome und Behandlung

Eingewachsener Zehennagel - Symptome und Behandlung

Behandeln sie eingewachsene Zehennägel in 2 einfachen Schritten

Mehr
Velvet Smooth™ Pedi Wet & Dry - Tipps & Tricks

Velvet Smooth™ Pedi Wet & Dry - Tipps & Tricks

Tipps&Tricksfür seidig weiche Füsse mit Scholl

Mehr
Weitere Ratschläge