Gewinnen Sie 500 €/CHF für Ihren Aktivurlaub!

Starten Sie durch in ein aktiveres Leben!

Der erste Schritt in ein aktiveres Leben

Einfach zu Fuß gehen,
um aktiver zu werden

{ "animateOut": "fadeOut", "animateIn": "fadeIn", "items": 1, "loop": true , "center": true, "rewind": false, "startPosition": 0, "autoplay" : true, "startPosition": 0, "autoplayHoverPause" : true , "autoplayTimeout": 11000, "autoplayHoverPause" : true , "autoplaySpeed": true , "smartSpeed": 250 , "nav": true , "dots": true , "lazyLoad": false , "URLhashListener": false , "video": true }

Sitzen schadet Ihrer Gesundheit

Es ist allgemein bekannt, dass Bewegung ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebens ist. Neue Studien belegen jetzt, dass viel Sitzen Ihrer Gesundheit sogar noch mehr schadet als Rauchen.

Falls Sie diesen Artikel gerade im Sitzen lesen, sollten Sie vielleicht aufstehen. Auch wenn Sie bei Gefahren für Ihre Gesundheit nicht unbedingt an Ihren Schreibtischstuhl denken – einer Vielzahl von Wissenschaftlern zufolge ist Sitzen extrem gesundheitsschädlich.

Möglicherweise kennen Sie den Spruch „Sitzen ist das neue Rauchen“ bereits, der von Dr. James Levine stammt, einem Medizinprofessor an der Mayo Klinik in den USA. Er ist nicht der einzige Vertreter dieser Theorie, denn immer mehr Untersuchungen belegen, wie schädlich viel Sitzen für unsere Gesundheit ist.

„Wir Menschen sind dafür gemacht, dass wir gehen, laufen und uns bewegen. Es geht darum, aufzustehen und aktiv zu werden.“ Dr Satjit Bhusri
Kardiologe am Lenox Hill Hospital

Eine der Forscherinnen, die sich für ein aktiveres Leben einsetzen, ist Dr. Joan Vernikos, die frühere Geschäftsführerin Life Sciences bei der NASA und Verfasserin des Buches „Sitzen gefährdet Ihre Gesundheit“. Sie sagt: „Wir wurden nicht für eine sitzende Lebensweise geschaffen. Der Körper ist ein Perpetuum Mobile.“ Mehrere Studien zeigen, dass das „Marathonsitzen“ für viele gesundheitliche Probleme verantwortlich ist, wie beispielsweise Rücken-, Nacken- und Ischiasschmerzen, Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ein erhöhtes Krebsrisiko und Typ-II-Diabetes.

In den Vereinigten Staaten tragen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes zu den meisten Gesundheitsausgaben/ Gesundheitskosten bei. Die Behandlung dieser Krankheiten und ihrer Komplikationen kostet 200 Milliarden Dollar pro Jahr.

Dass eine aktive Lebensweise gesünder ist als viel zu sitzen, ist nicht neu. Wir wissen alle, dass wir durch Bewegung gesünder werden können. Aber Professor Marc Hamilton, Ph.D. am Pennington Biomedical Research Center in den USA, geht noch einen Schritt weiter und sagt, dass Bewegung alleine noch keine überlangen Sitzperioden ausgleicht: „Das sehen wir bei den Leuten, die sich regelmäßig bewegen und bei denen, die das nicht tun. Sitzen ist ein unabhängiger Risikofaktor.“ Das sind schlechte Nachrichten für alle, die versuchen, aktiv zu sein, nachdem sie den ganzen Tag sitzend gearbeitet haben.

Wenn Sie normalerweise jeden Tag stundenlang sitzen, können Ihnen vielleicht ein paar kleine Tipps und Tricks helfen, hieran ein wenig zu ändern. Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass Sie damit aufhören sollten. Wenn Sie für gewöhnlich mehrere Stunden am Tag sitzen, können schon ein paar kleine Tipps und Tricks etwas hilfreich sein, aktiver zu werden. Denken Sie einmal beispielsweise darüber nach, bei der Arbeit einen verstellbaren Steh-Sitz-Arbeitstisch zu benutzen. Immer mehr Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, auch im Stehen zu arbeiten. Vielleicht können Sie Ihren Vorgesetzten damit überzeugen, dass die brillanten Ideen von Thomas Jefferson, Ben Franklin, Ernest Hemingway, Leonardo da Vinci und Winston Churchill an einem Stehpult entstanden sind.

Aber ändern sie nicht gleich Ihre kompletten Gewohnheiten. Es ist besser, wenn Sie Ihren Körper schrittweise umgewöhnen. Ein einfacher Einstieg gelingt mit einem kleinen Hilfsmittel: Richten Sie einfach auf Ihrem Handy oder Computer eine Erinnerung ein, alle 20 Minuten einmal aufzustehen. Verlängern Sie so die Zeit, die Sie im Stehen verbringen.

Schließen

Drei Tricks – Wie man auch bei der Arbeit in Bewegung bleibt

Nutzen Sie diese Tricks, um im Alltag aktiver zu werden

Nehmen Sie die Treppe anstelle des Aufzugs

Schreiben Sie keine E-Mails, schauen Sie persönlich am Tisch der Kollegen vorbei!

Stellen Sie sich alle 20 Minuten einen Wecker, der Sie daran erinnert, aufzustehen und sich zu bewegen.

Gewinnen Sie 500 €/CHF
für Ihren Aktivurlaub!

Starten Sie durch in ein aktiveres Leben!

Gehen bedeutet Fitness

Ein gesünderes Leben ist nur einen Schritt entfernt

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute, um Sport zu treiben und aktiv zu werden. Fast jedes Jahr gibt es einen neuen Trainings/Fitnesstrend, der eine aktivere Lebensweise und eine bessere körperliche Fitness verspricht. Von Crosstraining bis Pilates – jeder Trend verspricht, die ultimative Lösung zu sein. Tatsächlich hat jede Trainingsform ihre Vorzüge.

Aber gesünder zu leben geht auch einfacher: Gehen kostet nichts, stärkt das Herz, hebt die Stimmung und hilft beim Abnehmen...also los gehts!

Gehen ist die einfachste und natürlichste Art der Bewegung. Das Beste daran: die meisten Menschen können es, egal wie alt oder wie fit. Den Schwierigkeitsgrad können Sie selbst festlegen, indem Sie die richtige Laufstrecke aussuchen: gehen Ob Sie täglich nur fünf Minuten spazieren gehen oder eine größere Herausforderung in den Alpen suchen, über Ihr Pensum entscheiden allein Sie.

Der wohl größte Vorteil beim Gehen ist: es lässt sich ganz einfach in Ihren Alltag integrieren. So können Sie etwa Ihren Arbeitsweg aktiver gestalten, Ihr Mittagspausenritual verändern oder sich bei einem ausgiebigen Spaziergang mit Ihrem Hund verausgaben.

Es ist medizinisch erwiesen, dass Gehen die Gesundheit auf vielfältige Weise verbessert. Gehen kann Stress abbauen und bei Depressionen lindern. Bewegung im Freien setzt Endorphine frei, die die Stimmung aufhellen und das Wohlbefinden fördern. Regelmäßiges Gehen kann das Risiko für Herzerkrankungen, Asthma, Typ-II-Diabetes, Schlaganfälle und sogar für einige Krebsarten verringern. Der Aufenthalt an der frischen Luft ist eine der besten Methoden, um die natürliche Bildung von Vitamin D ist hilfreich für beinahe alles, vom Immunsystem bis hin zu den Knochen.

„Alle wahrhaft großen Gedanken kommen einem beim Gehen.”“ Friedrich Nietzsche
Götzen-Dämmerung

Gehen versetzt den Körper in einen Wachzustand, das sorgt für einen Energieschub, unterstützt die Durchblutung und fördert die Sauerstoffzufuhr. Außerdem ist erwiesen, dass es die Wahrscheinlichkeit senkt, an einer Demenz zu erkranken.

Wie Sie sehen, hat Gehen mehr zu bieten, als Sie bisher dachten. Aber der wichtigste Vorteil ist, dass man zum Gehen nichts braucht, außer einem Paar gesunder Füße.

Schließen

Wie aktiv sind Sie?
Machen Sie den Test!

Sind Sie ein echter Stubenhocker oder ein verkappter Profisportler? Mit den folgenden fünf einfachen Fragen finden Sie es heraus.

Mit dem
Auto

Wie sind Sie am liebsten unterwegs?

Wie lang gehen Sie jeden Tag?

Treiben Sie Sport?

Wie oft machen Sie bewusst einen Spaziergang?

Wie viel Bewegung haben Sie bei der Arbeit?

Stubenhocker

Nicht aufzuhalten sind Sie nur auf dem Weg vom Sofa zum Bett.

Das Beste daran, ein Stubenhocker zu sein: es kann nur aktiver werden.

Niemand erwartet, dass Sie beim London Marathon mitlaufen, aber wenn Sie jeden Tag ein paar Schritte unternehmen, können Sie aktiver werden und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Wenn es die müden und schmerzenden Füße sind, die Sie vom Gehen abhalten, probieren Sie Scholl GelActiv Einlegesohlen. Sie wirken effektiv stoßdämpfend und reduzieren die Druckbelastung auf den Fuß. Worauf warten Sie also noch? Machen Sie den ersten Schritt in ein aktiveres Leben mit Scholl!

Unser Tipp: Probieren Sie Scholl GelActiv Work Einlegesohlen aus. WEITERE PRODUKTE


Jetzt auch Freunde aktivieren!

Durchschnittlich aktiv

Glückwunsch, der erste Schritt ist schon geschafft!

Sie versuchen, so oft wie möglich aktiv zu sein. Aber stellen Sie sich einmal die Frage: Könnten Sie noch mehr tun?

Wenn Sie Anregungen brauchen, finden Sie hier (Link zum Artikel) ein paar Ideen, wie Sie noch aktiver werden und sich im Alltag noch besser fühlen können.

Unser Tipp: Probieren Sie Scholl GelActiv Work Einlegesohlen aus. Dank stoßdämpfender Wirkung sind sie schonend für Knie und Knöchel und eignen sich hervorragend für alle Schuhe, die Sie täglich bei der Arbeit tragen.

Unser Tipp: Probieren Sie Scholl GelActiv Work Einlegesohlen aus. WEITERE PRODUKTE


Jetzt auch Freunde aktivieren!

Ambitionierter Sportler

Weiter so!

Sie machen es genau richtig! Sie sind aktiv und wissen, dass Gehen gut ist für Ihre Gesundheit.

Aber jeder Schritt übt Druck auf Ihre Füße aus. Zur Unterstützung Ihrer aktiven Lebensweise sollten Sie die speziell geformten Gel-Einlegesohlen von Scholl mit Fußbett und stoßdämpfender Wirkung ausprobieren, die in Alltagsschuhen und allen Arten von Sportschuhen verwendet werden können.

Unser Tipp: Probieren Sie Scholl GelActiv Work Einlegesohlen aus. WEITERE PRODUKTE


Jetzt auch Freunde aktivieren!

Gesund gehen mit Scholl

Mit über 100 Jahren Erfahrung hilft Scholl den Menschen, aktiver zu sein.

Gehen ist die einfachste Methode, um das eigene Bewegungspensum zu steigern. Es ist der erste Schritt in Richtung einer aktiven Lebensweise, die die Gesundheit positiv beeinflusst und hilft, vielen Erkrankungen vorzubeugen. Wenn es darum geht, sich um den eigenen Körper zu kümmern, vernachlässigen leider viele Menschen Ihre Füße. Scholl hat über 100 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Fußpflege und bietet Fußpflegeprodukte höchster Qualität. Scholl glaubt daran, dass eine aktive Lebensweise mit gesunden Füßen beginnt. Und damit die Menschen gesund unterwegs sind, haben wir ein umfassendes Produktsortiment entwickelt, unter anderem die GelActiv Einlegesohlen, die jeden Schritt angenehmer machen.

Es ist ganz natürlich, dass Menschen, die beschwerdefrei gehen, lieber zu Fuß unterwegs sind

Die GelActiv Technologie bietet die beste Unterstützung beim Gehen. Jeder Schritt übt Druck auf die Füße aus, aber die Scholl GelActiv Einlegesohlen wirken effektiv stoßdämpfend und helfen, den übermäßigen Druck zu reduzieren, der entsteht, wenn man längere Zeit auf den Beinen ist. Ihre speziell konzipierte Polsterung macht das Gehen angenehmer, und dank ihres ergonomischen Designs passen die Gel-Einlegesohlen von Scholl perfekt in jeden Schuh.

Worauf warten Sie also noch? Es ist so einfach, ein aktiveres und gesünderes Leben zu führen. Machen Sie einen ersten Schritt in Richtung eines besseren Lebens - mit Scholl.

Schließen

Drei hilfreiche Tipps, die das Stehen angenehmer machen

Nutzen Sie diese Tricks, um im Alltag gesünder und aktiver zu werden.

Ergonomischer Schreibtischstuhl

Regelmäßig Beine heben

Massagematte

$1 Tage
$2 Std
$3 Protokoll
$4 Zweite
{"en":"New","fr": "Nouveau"}