Tipps & Tricks

10 Tipps und Tricks für natürlich aussehende, glänzende Nägel von Scholl


1 | 10

Schneiden oder verletzen Sie die Nagelhaut nicht

Schneiden Sie keine Nagelhaut ab, denn sie stellt einen Schutzwall gegen Pilze und Bakterien dar. Wenn der Schutz verloren geht, können Infektionen das Nagelbett beeinträchtigen und zu dauerhaften Schädigungen des Nagels führen. Benutzen Sie stattdessen vorsichtig einen Nagelhautschieber.



2 | 10

Teilen Sie die Aufsätze nicht mit anderen.

Teilen Sie die Aufsätze Ihrer elektronischen Nagelfeile aus hygienischen Gründen nicht mit anderen. So wird es auch in professionellen Nagelstudios gemacht.



3 | 10

Kauen Sie nicht auf Ihren Nägeln.

Kauen schädigt Ihre Nägel. Sie müssen sie dann immer wieder feilen und sie werden dadurch kürzer als Sie möchten. Außerdem sieht es einfach nicht gut aus: weder das Nägelkauen noch die Nägel selbst.



4 | 10

Benutzen Sie Werkzeug, nicht Ihre Fingernägel.

Vermeiden Sie mögliche Schädigungen: Nägel sind keine Werkzeuge – benutzen Sie daher richtiges Werkzeug wie Schere oder Messer, wenn Sie Briefe, Päckchen oder sonstige Verpackungen öffnen.



5 | 10

Unebenheiten sollten sofort beseitigt werden.

Es sind die schwächsten oder exponiertesten Stellen, an denen Nägel zu brechen beginnen – greifen Sie zur elektronischen Nagelfeile und entfernen Sie Unebenheiten durch Feilen und Glätten der Nägel. Glätten Sie Ihre Nägel jedoch nicht häufiger als alle 2 Wochen um übermäßige Belastung zu vermeiden.



6 | 10

Ihre Nägel sind trocken? Trinken Sie mehr Wasser.

Ihre Nägel sehen trocken und brüchig aus? Vielleicht trinken Sie nicht genügend Wasser.



7 | 10

Verwenden Sie Pflegeöl für Nägel und Nagelhaut.

Nagelpflegeöl hilft, die Nägel und Nagelhaut zu nähren. Besonders gut eignet sich hier das Scholl Velvet Smooth™ Nagelpflegeöl – durch tägliches Einmassieren des Öls in Nägel und Nagelhaut wird die Durchblutung gefördert.



8 | 10

Weiche Nägel? Vermeiden Sie übermäßigen Kontakt mit Wasser.

Ihre Nägel sind zu weich? Vielleicht kommen sie zu viel mit Wasser in Berührung.



9 | 10

Tragen Sie Handschuhe.

Um Ihre Nägel und Ihre Nagelhaut gegen ein Übermaß an Flüssigkeiten und Chemikalien zu schützen, sollten Sie erwägen, bei jeglichen Haushaltsarbeiten häufiger Handschuhe zu tragen.



10 | 10

Eingewachsene Nägel? Das lässt sich verhindern.

Besonders für die Fußnägel: Vermeiden Sie runde Formen. Feilen Sie sie eher rechteckig und nicht zu kurz.