Ein Gefühl wie auf Wolken: Tipps gegen Fersenschmerzen

Menschen, die unter Fersenschmerzen leiden, können diese minimieren, indem sie den Komfort für Ihre Füße maximieren. Trotzdem akzeptieren viele Menschen die Schmerzen und die Müdigkeit Ihrer Füße einfach, die Ihnen am Ende des Tages zu schaffen machen. Die meisten wissen nicht, welche Erleichterung eine Unterstützung in Form von richtigen Einlagen bieten kann. Sanfter aufzutreten kann Ihnen dabei helfen, den Schmerz zu reduzieren und Ihre Fußschmerzen sogar ganz vergessen zu lassen. 

1 Tipp: Probieren Sie Einlagen einfach mal aus!
Die GelActiv Einlegesohlen von Scholl gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: in den Varianten Everyday, Sport und Work – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Die Einlegesohlen sind für Frauen und Männer in verschiedenen Größen erhältlich. Hier finden Sie eine kurze Erklärung zu den verschiedenen Varianten und Informationen, wie Sie Ihnen helfen können: • Everyday – Diese Einlagen sind perfekte Alleskönner und für bequeme Schuhe geeignet. Sie wurden dazu entwickelt, überhöhten Druck zu reduzieren und das weiche Gelkissen wirkt stoßdämpfend. Jeder könnte von den Everyday Einlegesohlen profitieren, gerade wenn müde Beine für Sie ein Thema sind. Egal ob ein langer Fußmarsch, ein Shoppingtag oder ein Städtetrip geplant ist - die Scholl Everyday Einlegesohlen sind immer die richtige Wahl. • Sport – Sie wurden für sportliche Aktivitäten entwickelt - vom Fitnessstudio bis zum Park, vom Wandern bis zum Langstreckenlauf. Die Einlagen können in alle Sportschuhen eingelegt werden. Sport übt einen besonderen Druck auf die Gelenke wie Knöchel, Knie und auch Ihre Füße, aus. Durch die Gelpolsterung soll dieser Druck reduziert und Ihre Gelenke für sportliche Aktivitäten unterstützt werden, ohne dass sie dabei Schmerzen verursachen. Die Unterstützung des Fußgewölbes reduziert zudem die Wahrscheinlichkeit von Verdrehung des Fußgelenks und gibt Ihnen eine sichere Stütze durch die verminderte Belastung. • Work – Dies sind Einlegesohlen für formale und legere Arbeitsschuhe. Wenn Sie auf dem Bau, beim Catering oder in einem Handwerk arbeiten, können die Work Einlegesohlen Ihr Leben erleichtern. Menschen, die ihre Arbeit hauptsächlich stehend verrichten, finden hierdurch Hilfe. Die Work Einlegesohlen reduzieren übermäßigen Druck beim Stehen und Gehen mithilfe von Gelkissen. Vor allem auf unebenem Untergrund, da die Scholl GelActiv Einlegesohlen so entwickelt wurden um hohen Druck zu vermindern. Die Perforation der Einlegesohlen hilft zudem dabei die Füße trocken zu halten. Einlagen bieten nicht nur mehr Komfort, sondern unterstützen auch das Fußgewölbe und absorbieren Stöße beim Gehen oder Laufen. Ihre Füße sollten sich am Ende des Tages dank der Unterstützung der Einlegesohlen entspannter anfühlen.


2 Tipp: Bedenken Sie, was Sie tragen
Wenn Sie darauf achten, welche Schuhe Sie tragen, können Sie zudem etwas für Ihre Füße tun. Auch wenn Stiefel schwer sind, bieten Sie reichlich Unterstützung. Schuhe mit dünnen Sohlen wie Ballerinas oder Sandalen unterstützen den Fuß nicht so gut, was sich am Ende auf den Fuß auswirkt, besonders auf das Fußgewölbe. Einlegesohlen können Sie auch hier unterstützen. Auch sollten Sie Ihrer Haut zuliebe versuchen, Ihre Schuhe abwechselnd zu tragen und das gleiche Paar nicht mehr als zwei Tage hintereinander tragen. Dadurch kann der Schuh trocknen und Sie tragen nicht zunehmend feuchter werdende Schuhe, die Ihre Füße negativ beeinflussen können.